Vorstellung Fotografen Joachim Fabry

Joachim Fabry

Ich habe nix: Kein unverkennbarer persönlicher Stil, keine Botschaft, kein Anliegen, keine Präferenzen. Nur Spass am Gucken und am Fotografieren. Und deshalb versuche ich, mit möglichst geringem technischen Aufwand ein Bild zu gestalten, das mir gefällt. Mit der Kamera und später bei der Nachbearbeitung – die gehört für mich dazu.